Kündigung meines Vertrages

Kündigung während der Probezeit - was ist wichtig?

Auch während der Probezeit kann man das Arbeitsverhältnis kündigen. Um den Vertrag rechtmäßig zu kündigen, sollte man natürlich alle Termine beachten. Im Prinzip sieht die Situation so aus, dass es eine Kündigungsfrist von 2 Wochen gibt. Das betrifft die ersten 6 Monate während einer Probezeit.

Im Fall von einem Tarifvertrag kann man mit einer noch kürzeren Kündigungsfrist konfrontiert werden. Natürlich gibt es auch Situationen, in denen diese Frist viel länger ist - es handelt sich um Fälle, in denen verschiedene privatverträgliche Regelungen gelten.

Eigentlich die Tatsache, dass man in der Probezeit so leicht (kurze Kündigungsfrist) ein Arbeitsverhältnis kündigen kann, hat auch Vorteile - sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. In der Probezeit kann der Arbeitnehmer sich davon überzeugen, ob sich ein Arbeitgeber für eine Stelle eignet. Andererseits kann auch der Arbeitgeber Arbeitsbedingungen selbst erproben und, wenn er nicht zufrieden ist, das Arbeitsverhältnis schnell beenden.

Tags: Formular