Kündigung während der Probezeit - was ist wichtig?

Kündigung meines Vertrages

Auch während der Probezeit kann man das Arbeitsverhältnis kündigen. Um den Vertrag rechtmäßig zu kündigen, sollte man natürlich alle Termine beachten. Im Prinzip sieht die Situation so aus, dass es eine Kündigungsfrist von 2 Wochen gibt. Das betrifft die ersten 6 Monate während einer Probezeit.

Wie den Mietvertrag kündigen? - ein entsprechendes Schreiben

Kündigung meines Mietvertrages

Egal, ob man eine Wohnung (oder einen anderen Raum) mietet oder vermietet, kann es zu einer Situation kommen, in der wir das Mietverhältnis beenden möchten. In einem solchen Fall muss man in der Regel eine Kündigung in der Schriftform formulieren. Wenn man die Kündigung schreibt, muss man darauf achten, ob es sich um einen unbefristeten Mietvertrag oder vielleicht um einen Vertrag für eine bestimmte Periode handelt.

Wie den Vertrag über die Internetnutzung kündigen?

Kündigung meines Vertrages über die Internetnutzung

Zur Zeit gibt es viele Anbieter, die uns unterschiedliche Leistungen im Bereich vom Internet gewährleisten können. Es ist also nichts Merkwürdiges, dass sich viele Personen dafür entscheiden, den bisherigen Vertrag zu kündigen und neuen, günstigeren Vertrag mit einen anderen Anbieter abzuschließen.

Wie soll Kündigung eines Handyvertrages geschrieben werden?

Kündigung meines Telefonvertrages

Heutzutage können wir viele verschiedene Angebote wählen, wenn es sich um die Benutzung eines Handys handelt. Abhängig davon, welche Aspekte uns interessieren, können wir uns für verschiedene Tarife und Optionen entscheiden. Mobilfunkanbieter stellen uns immer neuere Möglichkeiten zu Verfügung.

Wie soll ein Kündigungsschreiben richtig geschrieben werden?

Kündigung meines Arbeitsvertrages

Alle Personen (Arbeitnehmer), die ihr Arbeitsverhältnis beenden möchten, sollten sich dessen bewusst sein, dass sie ein richtig formuliertes Kündigungsschreiben ihrem Arbeitgeber einreichen müssen. Die Kündigung sollte immer höflich sein - auch wenn man mit bisherigen Arbeitsbedingungen oder der Atmosphäre in der Arbeit unzufrieden ist, sollte man Höflichkeitsformen beachten. Warum denn? Es kann doch so sein, dass unser neuer Arbeitgeber den letzten Arbeitgeber kontaktiert, um nach uns zu fragen.