Streng vertraulich

Wie seine finanziellen Angelegenheiten erledigen?

Es gibt sehr viele Angelegenheiten, die man auch heute mit Hilfe von einem Schreiben erledigen kann. Besonders wenn man was in seiner Bank erledigen möchte, wäre es am besten, auf traditionelle Korrespondenz zu setzen. Warum? Selbstverständlich aus Beweisgründen. Das betrifft auch die Situationen, wenn man etwas in seinem Finanzamt erledigen möchte.

Egal, ob es sich um einen Einspruch, eine Anfrage oder vielleicht einen anderen Brief handelt, sollte man immer über eine entsprechende Form nachdenken. Jeder offizielle Brief muss unbedingt den Ort sowie das Datum beinhalten. In der Betreffzeile sollte man eindeutig informieren, worum es sich handelt, z.B. "Einspruch gegen...", Kreditkonditionen" usw.

Auch wenn es sich um eine Reklamation handelt, sollte man höflich sein. Das Schreiben sollte objektiv, eindeutig und sachlich formuliert werden. Im Falle der offiziellen Korrespondenz mit einer Bank oder einem Finanzamt darf man seine Emotionen nicht zum Ausdruck bringen. Statt dessen sollte man immer höflich ein bestimmte Situation beschreiben.

Wichtig: immer häufiger entscheiden wir uns, einfach eine fertige Vorlage zu nutzen. Sicher ist das eine gute Lösung, allerdings sollte man diese immer an seine individuelle Situation anpassen. Auf keinen Fall darf man vergessen, seinen Brief handschriftlich zu unterschreiben.

Tags: Schreiben