Cookies

WAS SIND COOKIES

Ein Cookie ist eine Textinformation oder eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite (surfen im Netz) vom Rechner an Browser gesendet werden. Diese Dateien oder Informationen werden dann vom Browser gespeichert und werden erneut aufgerufen sobald man auf die gleiche Internetseite einen Besuch erstattet (die Website erneut anklicken).

Der Vorteile von solchen kleinen Dateien (Cookies) liegen klar auf der Hand. Man muss nicht jedes Mal die Passwörter oder auch andere individuelle Einstellungen, die auf der jeweiligen Internetseite beim ersten Besuch eingegeben worden sind, erneut eingegeben.

Es gibt zwei Cookie-Arten, die im Netz am häufigsten vorkommen. Dazu zählen:

1. Die Session Cookies: sie werden nur für die Dauer des Besuchs gespeichert bis der Browser geschlossen wird. Hier soll bei der Verbindung zum Server gewährleistet, damit man den Nutzer schnellstmöglich identifizieren kann.

2. Persistente Cookies: hier werden Informationen nur so lange gespeichert speichert bis ein vom Server definiertes Ablaufdatum (Expiry Date) erreicht ist. Diese Cookies dienen lediglich dazu, um eine anonymisierte Statistiken über den Besuch der Internetpräsenz zu erstellen. Darüber hinaus ist sie ein Instrument für die Prüfung von Wirksamkeit der eingeleiteten Werbemaßnahmen.

NUTZUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die private Sphäre jedes Nutzers wird besonders geschützt. Das heißt im Allgemeinen, dass die Cookies keinerlei personenbezogenen Daten beinhalten. Darüber hinaus hat jeder Nutzer die Möglichkeit den Browser nach eigenen Präferenzen und Wünschen zu konfigurieren, und somit auch den Einsatz von Cookies entweder ausweiten oder auch einschränken. Gespeichert wird nur die E-Mail-Adresse des Users, damit für die Dauer des zur Verfügung gestellten Zugangs die relevanten Informationen der jeweiligen Internetseite dargestellt werden können. Ansonsten werden keine personenbezogenen Daten und oder Informationen gespeichert.

ZWECK, VERWENDUNG UND VERWALTUNG VON COOKIES

Um den Service und Inhalte unserer Internetpräsenz zu optimieren und selbstverständlich um die Wünsche und Anregungen unserer Nutzer und Interessenten zu erfüllen, wird der Einsatz von Cookies gewährt. Denn sie dienen dazu, um den Nutzer komfortabel durch die Internetseite zu navigieren, wie zum Beispiel dem User die Möglichkeit gewähren, auf der gewünschten Seite eingeloggt zu bleiben, etc. Im Großen und Ganzen will der Anbieter dem Interessenten einer auf ihn ausgerichtete Internetpräsenz anbieten. Deswegen werden auch Statistiken über die Nutzung und Verhalten auf der Internetseite erstellt, damit aufgrund der gewonnen Daten eine Verbesserung des Internetsauftritts gemacht werden kann.

Die Cookies, die beim Besuch einer Internetseite gespeichert werden, werden für die Nachvollziehbarkeit der Onlineaktivitäten genutzt. Denn über solche Informationen können wir dann mehr über das kundenspezifische Verhalten der Nutzer erfahren, damit wir auch kundenkonform, im Sinne der Nutzer und Interessenten, handeln.

NEUE EU-RICHTLINIE IN BEZUG AUF NUTZUNG UND EINSATZ VON COOKIES

Die neue EU-Richtlinie zum Thema Einsatz und Verwendung von Cookies ist am 26. Mai 2012 mit neuen Datenschutzregeln verabschiedet worden und somit auch rechtswirksam. Was ist zu beachten:

Internetbetreiber und Werbenetzwerke müssen Nutzer um Erlaubnis fragen, wenn sie Cookies setzen.

Die Nutzer müssen vor dem Besuch einer Internetseite aufmerksam gemacht werden, dass ein Cookie gesetzt wird (Datenschutzrichtlinie der EU)

Wenn ein Internetbetreiber einen Cookie auf einem anderen fremden Rechner (eines anderen Nutzers) setzen möchte, so verlangt die EU-Richtlinie, dass der Nutzer aufgeklärt werden muss. Darüber hinaus muss der Nutzer über den Einsatz von Cookies beim künftigen Besuch der Website zustimmen.

Weitere Beiträge ...