die erhaltene Einladung danken

Wie eine geschäftliche Einladung wirklich höflich absagen?

Es ist sicher nicht leicht, eine höfliche Absage zu formulieren, wenn es sich um eine geschäftliche Einladung handelt. Ohne Zweifel darf man seinen Geschäftspartner oder seinen Chef nicht sagen, dass man einfach keine Lust hat, an einem bestimmten Event teilzunehmen. Statt dessen sollte man einfach eine höffliche Absage formulieren. Hast du keine Idee, wie eine solche Absage aussehen soll? Wenn ja, hoffen wir, dass die hier von uns präsentierte Vorlage eine wertvolle Inspiration für dich sein wird.

Sicher sollte man vor allem für die erhaltene Einladung danken. Danach ist es gut zu schreiben, dass man wirklich gern an den bestimmten Event teilnehmen würde. Wenn es sich um geschäftliche Einladungen handelt, ist es gut, einen plausiblen Grund seiner Abwesenheit zu nennen. Ganz zum Schluss kann man auch gute Wünsche zum Ausdruck bringen. Die Absage sollte man mindestens 2 Wochen oder vor einem geplanten Event (oder sogar noch früher) an seinen Geschäftspartner/Chef schicken.

Tags: Absage, Anfrage, Widerruf, Formular, Event